Oberösterreichs Internet wird autonom: Durch den neuen Exchange-Point laufen die Daten nicht mehr über Wien. Das steigert die potentielle Geschwindigkeit der Daten-Übertragung und sichert für den Krisenfall ab. Auch der Breitband-Ausbau wird weiter vorangetrieben. Die Belüftung surrt leise, zahlreiche KabelnführenindieKästen.Diebeiden etwa zwei Meter hohen Server-Schrän- ke im Energie AG-Gebäude in Linz Wegscheid wirken unspektakulär. Der
WEITERLESEN