Rohrverband und dessen Handhabung

Rohrverband

In meinem letzten Beitrag vor zwei Wochen ging es um Minirohre und das dazugehörige Konzept. Diesmal würde ich gerne mit ein paar Foto’s zeigen wie diese einzelnen Minirohre zu einem Rohrverband zusammengefasst sind und wie die Abzweige zu den Grundstücken der Kunden aussehen.

Entlang einer Straße liegen meist 18 Rohre mit je 7mm Durchmesser. Um sie voneinander unterscheiden zu können hat jedes Rohr eine andere Farbe

.Rohrverband - Messgerät

Da es relativ schwierig wäre, diese 18 Rohre einzeln zu verlegen, werden sie gemeinsam in eine Kunststoffhülle gepackt.

Rohrverband

 

Soll nun eines dieser 18 Rohre für ein Grundstück abgezweigt werden, muss man zuerst die Außenhüllen (orange und schwarz) entfernen. Anschließend muss das richtige Rohr mit einem Spezialwerkzeug abgeschnitten werden.

Rohrverband

Rohrverband Glasfaserverkabelung

Vom durchtrennten Rohr wird nun ein Teil zum Kundengrundstück verlängert.

Weil die zweite Hälfte des durchtrennten Rohrs fix im Verband eingelegt ist, bleibt es in der Straße liegen.

Rohrverband - Glasfaserverkabelung

Diese zweite Hälfte wird nicht mehr für Kundenanbindungen genutzt.

Dies klingt zwar unwirtschaftlich, bei genauerer Betrachtung verhindert man damit aber die Parallelführung vieler einzelner Kabel.

Rohrverband6 Rohrverband7

Dieser Bund wird dann in der Nähe der Grundstücksgrenze eingegraben und liegt dort für den Kunden bereit.