Netzbetreiber müssen mit immer höheren Geschwindigkeiten immer mehr Informationen für Anwendungen wie Video on Demand und hochauflösender Qualität des Fernsehens übermitteln. Cloud-Dienste müssen ebenso zur Verfügung stehen. Wo immer möglich, werden daher Glasfasernetze aufgebaut. Grundsätzlich können sowohl mit aktiven Punkt-zu-Punkt-Infrastrukturen als auch passiven optischen Infrastrukturen, das Glasfasernetz bis in die Gebäude beziehungsweise Haushalte gelegt werden.
WEITERLESEN