Der Stellenwert der IKT gewinnt zunehmend im Zuge von Anamnese, Diagnose und Behandlung an Stellenwert und geht über Zweitmeinung/-befundung bis hin zu klinisch/medizinischen Behandlungspfaden. All das erfordert ebenfalls Technologien und entsprechende Vernetzung. Das Aufkommen an Datenübertragung und von weiteren Diensten die angeboten werden nimmt stark zu. Es erscheint daher nicht mehr absurd sich auch um
WEITERLESEN