Kategorie

Wohnen und Leben in digitalen Räumen

Menschen haben schon immer in Räumen gelebt. Historisch waren das die Räume von Jägern und Sammlern, danach Kriegern und Sklaven, weiter über Industrialisierung bis zur heutigen Lebensform des Consumers. Diese Entwicklung war immer mit kleineren und manches Mal auch größeren Umbrüchen unterlagert. Das was wir mit Digitalisierung jetzt erleben, wird wahrscheinlich diese evolutionäre Entwicklung unterbrechen.
WEITERLESEN

Die Blockchain – Vertrauen und Kontrolle im digitalen System

Das Internet zur Zeit dessen Erfindung ARPA Net genannt wurde als dezentrales System mit autonomen Rechner für militärische Zwecke entwickelt. Die Daten sollten redundant an dezentralen Orten gespeichert sein und, sofern ein Rechner ausfällt, dessen Prozesse von einem anderen übernommen werden können. Technisch gesehen, ein redundantes Netzwerk mit dezentralen Servern – das Internet. Diesem System
WEITERLESEN

Vom Chaos zur digitalen Ordnung

Bewusstsein 2.0 – Teil 13 Eigentlich wünscht sich jeder Stabilität, Berechenbarkeit und Ordnung. Aktionäre verlangen von ihren Unternehmen einen Forecast darüber, wie sich die Unternehmensergebnisse nicht nur wahrscheinlich, sondern ziemlich sicher entwickeln werden. Im Falle einer Krankheit möchten wir auch von unserem Arzt eine zuverlässige Diagnose mit einer wirksamen, zeitlich bestimmten Therapie bekommen. Wenn wir
WEITERLESEN

Unternehmen auf dem Weg der Digitalisierung Teil 3

Im dritten Teil werden die Themen „Attention Generation“, „Cyber Organization“, „Data Conversion“ und „Prediction“ behandelt. Weitere Eigenschaften, die ein Unternehmen auf dem Weg zur Digitalisierung haben muss. Attention Generation In einer Zeit in der Informationsüberflutung an der Tagesordnung steht, ist es sehr schwer möglich eine Aufmerksamkeit zu generieren. Hauptsächlich liegt dies daran, dass Menschen so
WEITERLESEN