Kategorie

FTTH Infoveranstaltung in Haibach

Am Montag, 18. September 2017, fand die Infoveranstaltung für die 4 neuen möglichen Ausbaugebiete „Haibach-Dorf“, „Sonnenhang“, „Mannsdorf“ und „Wiesing“ im Foyer der Naturwundahalle statt. Rund 60 interessierte Besucher aus diesen 4 FTTH-Gebieten informierten sich zum aktuellen Stand des Glasfaserausbaus in Haibach, sowie über Themen wie die rasante Entwicklung des Internets (Fernsehen -> ich entscheide was
WEITERLESEN

St. Johann bekommt Glasfaser-Internet

Große Freude herrscht bei 13 Haushalten und einem Unternehmen der Ortschaft Sichersdorf in St. Johann am Wimberg. In Kürze werden diese an das lichtschnelle Internet angeschlossen. „Es haben alle an einem (Glasfaser)-Strang gezogen und so konnte das Projekt innerhalb kürzester Zeit fixiert werden“, freut sich Bürgermeister Albert Stürmer über die Initiative. Auch Werner Hofer –
WEITERLESEN

Glasfasernetz in Haibach ob der Donau

Der Fernsehsender HT1.at hat über den Glasfaserausbau in Haibach ob der Donau berichtet: „In Haibach ob der Donau haben sie (fast) alles wie sie selbst zufrieden von sich behaupten. Nur eines fehlte bisher: die nachhaltige Investition in eine leistungsfähige Internet-Zukunft. Mit der ‚Naturwunda‘ Gemeinde nahm deshalb kürzlich eine weitere Landgemeinde die Auffahrt auf die Datenautobahn
WEITERLESEN

Warum Breitbandinternet über Glasfaser für Kirchberg-Thening und warum jetzt?

Die Gemeindezeitung Kirchberg-Thening berichtet über die nachhaltige Kooperation der Gemeinde mit der Energie AG Telekom: Vor 40 Jahren wurde über die Notwendigkeit von Festnetz-Telefonen diskutiert und vor 20 Jahren fragte man sich, wofür man Handys in Zukunft brauchen wird. Nun stellen wir uns die Frage, ob wir zukünftig Glasfaserleitungen benötigen werden? Das Internet wird immer
WEITERLESEN