Der Begriff „ Flächenland “ ist durch den englischen Pädagogen Edwin Abbott bereits im Jahre 1884 bekannt geworden. In seinem Buch „Flatland“ versucht er seinen Schülern den Unterschied zwischen 2. und 3. Dimension zu erklären. Er erfindet dabei eine fiktive Gesellschaft, die eine „fiktive Fläche“ bewohnt und deren Mitglieder ausschließlich zweidimensionale Lebewesen, wie Kreise, Quadrate,
WEITERLESEN