gepostet vonMilan-Paul Hinterleithner

St. Johann bekommt Glasfaser-Internet

Große Freude herrscht bei 13 Haushalten und einem Unternehmen der Ortschaft Sichersdorf in St. Johann am Wimberg. In Kürze werden diese an das lichtschnelle Internet angeschlossen. „Es haben alle an einem (Glasfaser)-Strang gezogen und so konnte das Projekt innerhalb kürzester Zeit fixiert werden“, freut sich Bürgermeister Albert Stürmer über die Initiative. Auch Werner Hofer –
WEITERLESEN

Warum brauchen wir Glasfaser?

Das Internet gewinnt immer mehr an Bedeutung. Sowohl Privat, beim Surfen im Internet, dem Austauschen von E-Mails oder der Nutzung von Live-Streams und Online-Spielen als auch beruflich, bei Heimarbeitsplätzen, bei Meldungen an Behörden oder an das Finanzamt. Immer mehr Anwendungen und Geräte wollen oder müssen ins Internet. Die unterschiedlichen Anwendungsgebiete verlangen eine immer größere Bandbreite.
WEITERLESEN

Waldkirchen baut aus

Die Gemeinde Waldkirchen am Wesen macht mit dem Ausbau des Glasfasernetzes einen wichtigen Schritt in die technologische Zukunft. Bürgermeister Herbert Strasser zeigt sich erfreut, dass es nach intensiven Bemühungen gemeinsam mit der Energie AG gelungen ist, in einem ersten Schritt für die Siedlungsgebiete Aichberg, Atzersdorf, Buchen, Edt, Kühdoppl, Siedlungsgebiet Wimm/Neu und Wesenufer den Förderzuschlag des
WEITERLESEN

Nebelberg: Hauptverbindung bald fertig

Nur noch wenige Meter, dann ist die Hauptverbindungsleitung, welche die Ortschaften Nebelberg und Stift am Grenzbach verbindet, fertig. Diese etwa einen Kilometer lange Leitung führt vom „Donabauer“ in Nebelberg zur Nusssteigsiedlung in Stift am Grenzbach. Die Leitung quert auch den Pfeilbach. Mittels Erdrakete wurde die Querung unterhalb dieses Bachlaufes durchgeführt. Im nächsten Bauschritt wird die
WEITERLESEN

Julbach, ihr seid spitze!

Anlässlich des Spatenstichs zum Ausbau des lichtschnellen Glasfasernetzes in Nebelberg nahm auch eine Abordnung der Nachbargemeinde Julbach teil. Und sie kamen nicht mit leeren Händen, im Gegenteil, mit einer Anzahl von 31 Verträgen übergab Bürgermeister Johannes Plattner bereits die Hälfte der benötigten Zustimmungen. Vizebürgermeister und FTTH-Arbeitskreisleiter Josef Salzinger ist zuversichtlich, in den nächsten Wochen die noch
WEITERLESEN

Heiligenberg FTTH Update

Am 21. Dezember ging unser FTTH Projekt in Heiligenberg in eine kurze Winterpause. Die Tiefbauarbeiten in der Höhenstraße und im Ahornweg sind bereits vollständig abgeschlossen. Aktuell stehen wir im Ortsteil AM BERG, hier sind die Grundstückszuleitungen noch herzustellen. Bereits fixiert sind die Spleißarbeiten an unseren Kabelverteilern in der zweiten Kalenderwoche 2016. Hier werden alle technisch
WEITERLESEN

Internet in Heiligenberg

Mittwoch, 18.November war Baustart in Heiligenberg für das superschnelle Internet Begonnen wurde mit den Bohrarbeiten im Bereich der Fam. Humer, Panoramastraße 15 und wird in Richtung Ahornweg fortgesetzt. Ab voraussichtlich 24. November wird eine zusätzliche Tiefbaugruppe in Einsatz kommen, welche die Verbindungen zwischen den Bohrungen herstellt. Bohrungen erfolgen nämlich nur dort, wo ansonst die Asphaltoberfläche
WEITERLESEN